Die Kreisstraße FS 33 kann bis auf Weiteres nicht befahren werden. Im Bereich zwischen Kranzberg und Giesenbach sind am Wochenende Teile des Hangs abgerutscht. Da die Ursache und mögliche Auswirkungen noch unklar sind, wurde die Kreisstraße aus Gründen der Verkehrssicherheit am Sonntagabend voll gesperrt. Auch Anlieger können die Straße nicht nutzen, um zu ihren Anwesen zu gelangen. Wie lange die Strecke blockiert bleiben muss, lässt sich derzeit noch nicht abschätzen.

Der Verkehr aus Richtung Kranzberg wird bereits ab der Abzweigung der Kreisstraße FS 33 über Kranzberg und Hagenau zur FS 6 und über Thurnsberg und Giesenbach wieder auf die FS 33 geleitet. Die Beschilderung für die Gegenrichtung erfolgt analog. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

Die aktuellen Hinweise finden Sie direkt auf der Homepage des Landkreises Freising: https://www.kreis-freising.de/news-veranstaltungen/news/detail/news/detail/News/kreisstrasse-fs-33-zwischen-kranzberg-und-giesenbach-gesperrt.html?no_cache=1&cHash=8ceb15ec01de81bc27036f9db94c8ce7